Beratungsangebote, nützliche Unterlagen, spannende Ideen für Multiplikatoren.
Nur Angebote mit einer Postadresse werden auf der Karte angezeigt.

Aufklärung statt Ausgrenzung

Deutschschweiz | Oberstufenklassen ab 6. Klasse und Berufsschulklassen | zur Website | sula@sula-sun.ch

Liebe LehrerInnen und AusbildnerInnen, liebe SozialarbeiterInnen usw,

mit unserem Bildungsangebot für Oberstufen- und Berufsschulklassen verfolgen wir folgende Ziele:

  • Der Respekt und die Wahrnehmung bezüglich psychischer Krankheiten sollen gefördert werden, sowie bestehende Vorurteile entkräftet werden.
  • Der interaktive Prozess von Wissen und Verstehen ermöglicht den Schülerinnen und Schülern eine Auseinandersetzung mit diesem Tabuthema.
  • Früherkennung.

Dies erreichen wir, indem wir zu einem psychischen Krankheitsbild (Depression, Bipolare Störung, Schizophrenie, Borderline PS, Essstörungen) ein Team zusammenstellen, welches trialogisch aufgestellt ist. Das heisst, dass wir mit einer (ehemals) betroffenen Person, einer Angehörigen und einer Fachperson 4 Lektionen zu diesem Thema abdecken. Das ermöglicht den Blickwinkel aus drei verschiedenen Perspektiven, was zu einem ganzheitlicheren Verständnis führt. Gleichzeitig können alle vorhandenen Fragen der Anwesenden auch trialogisch beantwortet werden. Ein Gramm Praxis wiegt soviel mehr als 1 Kilogramm Theorie.


Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention

Kantone Aargau und Solothurn | zur Website

Wir beraten Lehrpersonen, Schulleitungen und Schulbehörden sowie weitere Interessierte in Fragen der schulischen Gesundheitsförderung. Wir verstehen Gesundheitsförderung und Prävention erstens als Unterrichtsinhalt (= Gesundheit lernen) und zweitens als Gestaltung von Rahmenbedinungen (= gesund lernen). Wir begnügen uns nicht mit fachlichen Tipps und Hinweisen, sondern begleiten umfassend alle Vorhaben zur Schul-, Unterrichts- und Personalentwicklung, die einen Bezug zur Gesundheitsförderung haben.


Beratungsstellen für Alkoholprobleme - Blaues Kreuz

Deutschschweiz | zur Website | begleiten@blaueskreuz.ch

Möchten Sie bei Jugendlichen suchtpräventiv handeln? Oder kennen Sie bereits Jugendliche mit einem problematischen Alkoholkonsum? Vermuten Sie, dass eine junge Person suchtgefährdet ist? Das Blaue Kreuz unterstützt Sie mit seinem vielseitigen Angeboten im Bereich Suchtprävention, Beratung und Nachsorge (Adressen).

Anbieter: Blaues Kreuz

Beratungsstelle Opferhilfe Aargau Solothurn

Kanton Aargau und Solothurn | Jedes Alter | zur Website | beratungsstelle@opferhilfe-ag-so.ch

Haben Sie oder eine Ihnen nahestehende Person körperliche, psychische oder sexuelle Gewalt erlebt? Haben Sie einen Verkehrsunfall erlitten? Die Beratungsstelle Opferhilfe Aargau Solothurn setzt sich für Sie ein – von der psychischen Bewältigung bis hin zu juristischen Fragen. Professionell, kostenlos und vertraulich. Die Beratungsstelle befindet sich in Aarau und wird für die Kantone Aargau und Solothurn gemeinsam geführt. Es gibt auch die Möglichkeit, sich in Solothurn beraten zu lassen.


Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung / BIZ Kanton Solothurn

Die Beratungs- und Informationszentren (BIZ) sind für alle Personen frei zugänglich. Beratungstermine vorwiegend für Personen wohnhaft im Kanton Solothurn, Laufbahnberatungen für ausserkantonale, erwachsene Personen sind immer kostenpflichtig. | zur Website | biz@dbk.so.ch

Wir informieren und beraten Jugendliche und Erwachsene bei Fragen zur Berufs-, Studien- und Laufbahnwahl. Wir helfen bei Laufbahnentscheiden durch gezielte Information, Beratung und Realisierungsunterstützung.
In unseren Beratungs- und Informationszentren (BIZ) bieten wir umfassende Informationen und Adressen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Hochschulstudien, freie Lehrstellen, Kurse und vieles mehr.


Bodytalk - Fühl dich wohl in deinem Körper

Deutschschweiz | 12-20 Jahre | zur Website | fachstelle@pepinfo.ch

Fachpersonen des Vereins „Prävention Essstörungen Praxisnah“ bieten Workshops (WS) für Jugendliche zur Stärkung der Körperzufriedenheit und des Selbstwertgefühls an. Die WS regen zu selbstbewusstem und kritischem Umgang mit Schönheitsnormen und körperorientierten Leistungsidealen an. Die WS dauern 2 Lektionen.


Case Management Berufsbildung | CMBB

Kanton Solothurn | 14-24 Jahre | zur Website | cm-bb@dbk.so.ch

Das Case Management Berufsbildung (CMBB) bietet eine gezielte und umfassende Beratung und Begleitung für Jugendliche und junge Erwachsene mit Startschwierigkeiten in die berufliche Grundbildung. Das Ziel ist der erfolgreiche Abschluss einer Lehre.


chili Training - Konflikte bearbeiten, Sozialkompetenz stärken

Deutschschweiz | alle Altersgruppen | zur Website | chili@redcross.ch

Hier lernen Kinder, Jugendliche und Erwachsene, wie man konstruktiv Konflikte löst. Gleichzeitig wird die Sozialkompetenz der einzelnen Teilnehmenden gestärkt. Chili ist besonders für Schulen aller Altersgruppen geeignet.


Cool & Clean (Swiss Olympic)

Deutschschweiz | zur Website | coolandclean@swissolympic.ch

Bist du Leiter/-in eines Teams aus einem Sportverein? «cool and clean» ist das nationale Präventionsprogramm im Sport. Melde dein Team an und lebe die fünf Commitments für fairen und sauberen Sport.

Anbieter: Swiss Olympic

Dachverband Kinder- und Jugendarbeit Kanton Solothurn

Kanton Solothurn | Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis ca. 26 Jahre | zur Website | info@dkj-so.ch

Der Dachverband für Kinder- und Jugendarbeit Kanton Solothurn (unterstützt durch den Max-Müller-Fonds) bietet finanzielle Unterstützung für Kinder- / Jugendprojekte im Kanton Solothurn bis zu 4000.- CHF. Die Projektförderung zählt ausschliesslich für ausserschulische Projekte und richtet sich auch an Institutionen / erwachsene Personen, die Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche schaffen. Weiter vereinigen wir unter unserem Dach die offene und verbandliche Kinder- und Jugendarbeit im Kanton Solothurn. Über uns finden Sie Kontakte zu den Jugendverbänden (PFADI, JUBLA, CEVI) und Offenen Kinder- / Jugendarbeitsstellen in den Gemeinden des Kantons Solothurn.


DENK-WEGE

Deutschschweiz | 4-12 Jahre | zur Website | rjuenger@ife.uzh.ch

Durch die systematische Förderung sozial-emotionaler, -kognitiver und sprachlicher Kompetenzen von Kindergarten- und Primarschulkindern bis zur 6. Klasse unterstützt DENK-WEGE nachhaltig eine gesunde und positive Entwicklung von Kindern. Es trägt so dazu bei, externalisierendes und internalisierendes Problemverhalten wie z.B. Gewalt, Aggression und Mobbing, Substanzmissbrauch, Bedrücktheit und Depression langfristig zu reduzieren.

Bei der Arbeit mit DENK-WEGE unterrichten die Lehrpersonen stufenspezifische DENK-WEGE-Lektionen in der Klasse und nutzen die Konzepte situativ im Alltag für die Beziehungsgestaltung und das Classroom-Management. Das Programm bietet Schulen einen systematischen und kumulativen Aufbau der überfachlichen Kompetenzen.

Die altersübergreifenden Prinzipien und (Handlungs-)Konzepte des DENK-WEGE-Programms werden über den Klassenkontext hinaus auf der Ebene der ganzen Schule eingesetzt, um eine gesunde Schulkultur zu entwickeln.


Fachstelle Prävention Essstörungen Praxisnah PEP

Deutschschweiz | Alle Altersgruppen | zur Website | fachstelle@pepinfo.ch

Sie erhalten als Lehrperson bei uns einfach und rasch Unterstützung, wenn ein Schüler /eine Schülerin unter einer Essstörung oder an Muskel- und Fitnesssucht leidet.


Hesch no Cash?

Deutschschweiz | Oberstufe und Berufsschule | zur Website | praevention@schulden.ch

Schul-Päckli

  • Workshops mit den Jugendlichen zu Geld, Lehrlingslohn, Rechte und Pflichten im Umgang mit dem eigenen Geld, Konsum, realistische Lebenskosten, Budget, Leasing, Kredite, Schulden, usw.
  • Input an einer Elternveranstaltung (1h) und Austauschmöglichkeit über Lehrlingslohn, Kindsvermögen, Unterhaltspflicht, Taschengeld, usw.
  • Weiterbildung (2h) für Lehrpersonen und Schulsozialarbeitende – mit Hintergrundinformatione und für Ideen im eigenen Unterricht


Lindenhaus Grenchen

Kanton Solothurn | 10 – 18 Jahre | zur Website | info@lindenhausgrenchen.ch

Wir würden uns sehr freuen, Sie einmal bei uns begrüssen zu dürfen. Sei dies aus Interesse, für eine Reservierung diverser Räume zur Eigennutzung oder natürlich zur Zusammenarbeit, was uns sehr freuen würde. Wir würden gerne bei Projekten auch mit Schulklassen zusammenarbeiten. Zudem können die Jugendlichen bei uns auch ihre Hausaufgaben machen oder Bewerbungen schreiben. Wir würden uns über eine Zusammenarbeit freuen.


Offene Jugendarbeit Lostorf / Obergösgen (OJALO)

Kanton Solothurn, Amtei Olten-Gösgen | Schülerinnen und Schüler (ab der 5. Klasse), Jugendliche und junge Erwachsene | zur Website | info@ojalo.ch

Haben Sie ein Vorhaben mit Jugendlichen, bei welchem Sie zusätzliche Unterstützung brauchen könnten? Gerne haben wir immer ein offenes Ohr für Anliegen oder Anregungen. Vielleicht haben Sie auch ein spannendes Jobangebot für Jugendliche im Rahmen unserer Jobbörse? Wir freuen uns über die Kontaktaufnahme.


Perspektive Region Solothurn-Grenchen

Region Solothurn | 15-25 Jahre | zur Website | jugendberatung@perspektive-so.ch

Das Jugendalter ist ein Lebensabschnitt, der an die Jugendlichen hohe Anforderungen stellt. Deshalb kommt es im Jugendalter leicht zu Krisen und Konflikten. Wenn Sie verunsichert sind oder Unterstützung brauchen, kontaktieren Sie die Beratungsstelle für Jugendfragen.


Präventionsangebot Schuldenberatung Aargau - Solothurn

Kanton Aargau und Solothurn | ab 6 Jahren | zur Website | ag-so@schulden.ch

Die Wunschliste von Jugendlichen ist oft lang, der gesellschaftliche Druck wird immer grösser, aber das Budget bleibt oftmals beschränkt. Ein sorgfältiger Umgang mit Geld wird immer wichtiger. Brechen Sie mit uns ein Tabu, sprechen wir über Geld, auch über fehlendes!

Der Workshop für Jugendliche knüpft an deren Lebenswelt an. Wir arbeiten an Fragen zum Wert des Geldes und den eigenen Prioritäten im Leben. Gemeinsam wird das eigene Konsumverhalten reflektiert. Wir vermitteln Inputs zu Budget und realistischen Lebenskosten.

Für Lehrpersonen - insbesondere WAH - bieten wir Weiterbildungen und Beratung für Inputs zur Umsetzung der Inhalte rund um's Geld im eigenen Unterricht.


Projekte zur Gesundheitsbildung in der Schule

zur Website

Mit unseren kombinierten Weiterbildungs- und Beratungsangeboten fördern wir die Gesundheits-, Lern- und Lebenskompetenzen an Schulen und unterstützten die salutogene Gestaltung von Schulkultur, Schulorganisation und Schulentwicklung.


Safe Zone

Deutschschweiz | Jedes Alter | zur Website

Online-Beratung zu Suchtfragen - auch für Fachpersonen und Interessierte. Kostenlos und anonym.

Anbieter: Infodrog

Schule in Bewegung – Purzelbaum für Primarschulen

Deutschschweiz | Primarschule | zur Website

«Schule in Bewegung – Purzelbaum für Primarschulen» integriert mit einfachen und praxisnahen Mitteln vielseitige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung in den Schulalltag, unterstützt das Lernen der Schüler/-innen und trägt zu einem guten Schulklima bei. Der Schwerpunkt des Projekts liegt bei der praxisorientierten Prozessbegleitung von Primarlehrpersonen. Die Projektphase beinhaltet Weiterbildungen, Input- und Austauschtreffen und vermittelt Inhalte und Angebote von bestehenden Projekten zu Bewegung, Entspannung und Ernährung. Im Weiteren erhalten die Projektteilnehmenden Beratung und finanzielle Unterstützung bei der Implementierung und langfristigen Verankerung der Projektinhalte im Schulalltag.

«Schule in Bewegung» wurde auf der Basis des Erfolgskonzepts Purzelbaum aus dem Kindergarten weiterentwickelt und wird von kantonalen oder kommunalen Fachstellen mit Unterstützung von Purzelbaum Schweiz umgesetzt. Das Projekt unterstützt die im Lehrplan 21 geforderte Kompetenzorientierung und fördert die Selbststeuerung der Schüler/-innen.

Anbieter: RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung

sho - Suchthilfe Ost

Bezirke Dorneck, Gäu, Gösgen, Olten, Thal, Thierstein | zur Website | info@suchthilfe-ost.ch

Wir sensibilisieren die Bevölkerung, u.a. Lehrpersonen, Eltern und Leiter/-innen von Vereinen für Fragen zu Gesundheit und Prävention. Wir bieten  Informationsveranstaltungen und Kurse an. Wir entwickeln und begleiten Aktionen und Projekte. Wir arbeiten auch themenübergreifend, z.B. Gewalt, Migration etc.


so!mobil

Kanton Solothurn | Je nach Angebot ab Zyklus 2 oder Zyklus 3 | zur Website | info@so-mobil.ch

Möchten Sie Ihre OberstufenschülerInnen dazu motivieren über ihr Mobilitätsverhalten nachzudenken? Buchen Sie kostenlos unsere 4 erlebnisorientierten Lektionen inkl. interaktivem Workshop. Die SuS werden auf ihr eigenes Mobilitätsbedürfnis sensibilisiert und erkennen die Möglichkeiten und Grenzen ihrer / der Mobilität. Sie werden sich ihres persönlichen Einflusses und ihrer Handlungsmöglichkeiten bewusst.


sos-spielsucht

Deutschschweiz | alle Altersgruppen | zur Website

Die Webseite Sos-Spielsucht ist ein Angebot von 16 Kantonen und informiert über Gefahren (Suchtentwicklung), sowie mögliche Folgen (Schulden, sozialer Abstieg, psychische Erkrankung) des Glücksspiels. Mit der kostenlosen Helpline 0800 040 080 und Online-Beratung bieten wir für Betroffene und Angehörige, aber auch für Fachpersonen Unterstützung an. Für Multiplikatoren sind auf der Webseite zahlreiche Informationsmaterialien, sowie eine Unterrichtseinheit zum Thema Online-Glücksspiel aufgeschaltet.

Anbieter: 16 Deutschschweizer Kantone

Suchtprobleme - Adressen von Infodrog

Schweiz | 10-99 Jahre | zur Website

In der Datenbank von Infodrog erscheinen Angebote, die sich an Personen mit Suchtproblemen und deren Angehörige richten. Suchtprobleme betreffen den Konsum illegaler Drogen, Alkohol, Medikamente, Tabak sowie substanzungebundene Suchtformen (z.B. Onlinesucht).

Anbieter: Infodrog

Sucht Schweiz - Beratung

Deutschschweiz | zur Website

Haben Sie Fragen zu Alkohol, Tabak oder anderen Drogen? Brauchen Sie Rat? Wir antworten Ihnen persönlich, wenn immer möglich innerhalb von drei Werktagen. Dieser Auskunftsdienst ist anonym und kostenlos. Per Internet oder telefonisch: 0800 104 104.

Anbieter: Sucht Schweiz

Unterstützung für Kinder aus suchtbelasteten Familien. Leitfaden für Fachpersonen. Grundlagen und Interventionsmöglichkeiten.

Schweiz | zur Website

Sie arbeiten professionell mit Kindern und Jugendlichen im pädagogischen, sozialen oder medizinischen Kontext? Was können Sie tun, wenn Sie eine familiäre Suchtbelastung der Ihnen Anvertrauten vermuten? Dieser Leitfaden zeigt Ihnen als Fachperson Wege auf, wie Sie betroffene Kinder und Jugendliche unterstützen können und wo Sie selbst Unterstützung für diese Aufgabe finden.

Anbieter: Sucht Schweiz

Videounterstützte Tabakprävention

Kanton Solothurn | 12-16 Jahre | zur Website

Die Videounterstützte Tabakprävention ist konzipiert für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren, welche eine Klasse der Oberstufe (7.-9. Kl.) besuchen. Den Jugendlichen wird einerseits Wissen zum Thema Tabak vermittelt und andererseits werden sie mittels Einsatz der Videokamera zur Selbstreflexion bezüglich Rauchen angeregt.


Videounterstützte Tabakprävention

Kanton Solothurn, Bern, Luzern, Zug, Basel-Landschaft | 12-16 Jahre | zur Website

Erlebnisaktivierender Workshop für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren.


«sicher!gsund!»

Deutschschweiz | 4 – 16 Jahre | zur Website

«sicher!gsund!» unterstützt Personen aus dem Schulbereich sowie der Kinder- und Jugendarbeit in den Themen Gesundheitsförderung, Prävention und Sicherheit. Es greift gesellschaftlich aktuelle und relevante Fragen in Bezug auf Kinder und Jugendliche im Schulalter auf. «sicher!gsund!» umfasst eine Heftreihe zu Themen wie Sucht, Mobbing, Gewalt, Radikalisierung und Extremismus, Medienkompetenz, Suizid und Sexualität. Auf der Plattform werden die Inhalte der Themenhefte mit weiteren Informationen und Unterlagen ergänzt und vertieft.


Bitte beachten Sie für die Bestellung von Themenheften die Preisliste auf der Website.

Anbieter: ZEPRA PRÄVENTION UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG in Zusammenarbeit mit dem Amt für Volksschulen, dem Amt für Soziales und der Sicherheitsberatung derKantonspolizei St.Gallen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung | Produkte für die Schule | Datenbank

Schweiz | zur Website

Haben Sie Lust, an Ihrer Schule ein Projekt im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung umzusetzen, wissen aber nicht wie? Hier finden Sie zahlreiche Ideen und Materialien zu den Themen Abfall, Arbeit, Bewegung und Sport, Bildung, Biodiversität, Demokratie, Didaktik, Diskriminierung, Energie, Entwicklungsfragen, Ernährung, Ethik, Frieden, Geschlechter, Gewalt, Globalisierung, Grundlagen, Handel, Kinderrechte, Klima, Kommunikation, Konflikte, Konsum, kulturelle Vielfalt, Landwirtschaft, Menschenrechte, Methodik, Migration, Mobilität, Natürliche Ressourcen, Ökologie, Ökosysteme, Pädagogik, Partizipation, Physische Gesundheit, Politische Teilhabe, Psychische Gesundheit, Rassimus, Religion, Schulkultur, soziale Gerechtigkeit, Stadt, Sucht, Technologie, Tourismus, Umwelt, Wasser und Wirtschaft.  Diese Ressourcen wurden vom Team der Stiftung von éducation21 geprüft und können für den Einsatz in Schulen empfohlen werden.

Anbieter: Éducation21