Freunden helfen

Inhalt

Anzeichen sind sehr unterschiedlich

Menschen mit Essstörungen unterscheiden sich äusserlich je nach Form ihrer Essstörung sehr stark voneinander. Sie können dick oder dünn sein; sie können aber auch ein normales Körpergewicht haben.

Einige Anzeichen sind aber allen Menschen gemeinsam, die an einer Essstörung leiden:

  • Essen bzw. Nichtessen hat für die Betroffenen eine übermässige Bedeutung. Ihre Gedanken kreisen ständig ums Essen bzw. Nichtessen.
  • Sie beschäftigen sich ständig mit ihrem Gewicht und ihrer Figur.
  • Sie spüren nicht mehr, wann sie Hunger haben und wann sie satt sind.

Aber Achtung: Für eine professionelle Diagnose, ob jemand an einer Essstörung leidet, muss eine qualifizierte Fachperson beigezogen werden: z.B. ein Arzt oder eine Ärztin, ein/e Psychiater/in oder ein/e Psychologe/in.

Patronat
Autor/-in
Revisor/-in
Brigitte Rychen

Fokus

Finds raus

Klimaerwärmung

Finds raus

Auf der Erde wird es warm, wärmer, zu warm. Mit jeder Zigarette ein bisschen mehr.

Finds raus

Fünf Kilo weniger in einer Woche?

Finds raus

Diäten und der Jojo-Effekt unter der Lupe.

Fokus

Finds raus

Nichtraucher haben Vorteile

Finds raus

Mehr Puste, unabhängig, schönere Haut…

Infos

UV und die Haut

Infos

UV dringt in die Haut und schädigt das Erbgut. Die Haut bräunt, sie wehrt sich, sie entzündet sich, sie vergisst nicht und altert schneller.