Wie kann man lernen, sich mehr anderen Menschen zu öffnen ohne Angst haben zu müssen? (Drinkax3, 14)

feel_ok-icons_selbstvertrauen-02.png
Du musst einfach ganz fest an dich selber glauben und dir keine Gedanken darüber machen, was andere sagen. Wenn du unsicher bist, kannst du auch evtl eine Freundin oder Freund um Hilfe bitten. Der oder die könnte dich in Problemsituationen beraten. Außerdem muss man ja nicht immer perfekt sein und alles können, sondern sei einfach du selbst. Bestimmt kannst du dafür andere Dinge besser als andere. HighFive (m, 11)

Es mag vielleicht komisch klingen aber übe es vor dem Spiegel. 
Wenn ich ehrlich bin, hatte ich das Problem auch. Denk einfach, du kennst diese Person schon von Geburt an.
Du schaffst das!

She005 (w, 14)

ja, es ist schwer aber ein Ratschlag wäre, dass du niemals auf andere hörst... Hör einfach auf dich zu, nicht auf anderen: Du kennst dich besser als andere Menschen! Gib dir Ziele und verspreche dir selbst dass du sie erledigst...
Andere Menschen sagen vielleicht, dass sie nur das Beste für dich wollen, kann stimmen, aber denk immer nach, ob das wirklich die gute Lösung ist... Ich würde dir auch nur empfehlen einfach mit dem Mädchen ins Kino zu gehen, du wirst entweder Gewinnen oder du hast nichts zum verlieren ! Glaub mir alles wird gut!! :)

ela/14bay (m, 14)

Einfach mal machen. Früher war ich auch ängstlich und dann ging ich auf die Leute zu und habe mich überwurden, nun habe ich keine Probleme mehr.

LN.CV (w, 13)

Das ist zwar schwierig, aber nicht unmöglich. Mein Rat wäre: Finde eine Methode, um Dich zu entspannen und die Angst zu bewältigen. Und denke dran: SEHR VIEL dabei verlieren kannst du NICHT!

LuLuDrOzDoV1810 (w, 13)

Man muss sich einfach getrauen und mutig sein (sich Mut einzureden kann man auch) und sich gegenüber der andren Person öffnen, dem die andere Person ist auch nur ein Mensch.

x_corona_bier25 (w, 13)

Einfach mal abschalten, nicht darüber nachdenken, was andere über dein Tun denken, sondern einfach du selbst sein.

vELVET32999 (w, 13)

Fang langsam an, zum Beispiel mit Lieblingsfarbe oder Lieblingstier. Nachdem du das gemacht hast, merkst du schnell, ob diese Person "feindlich" ist oder nicht. Was auch hilft, ist, wenn man etwas über die andere Person weiss.

Baumie16 (w, 13)

Man muss aus seiner Komfortzone gehen und in die Welt raus. Meistens hilft es, wenn ein Kollege dabei ist, weil dann ist man nicht ganz alleine.

Ligma (m, 16)

Dass kann man nicht lernen, du musst auf dich vertrauen können, dass du dies schaffst. Wenn du z.B. ein Tedibär hast, kannst du es an ihm ausprobieren.

Sleipi2007 (w, 13)

Man soll sich einreden, dass man gut ist und dass Menschen einem verstehen. Man muss keine Angst haben, denn wir sind etwa gleich und haben unsere Fehler

coazellefish230 (w, 13)

Man kann dies nicht lernen. Was man aber lernen kann, ist anderen Menschen zu vertrauen.

Robert37 (w, 15)

Ich würde zuerst mal probieren, dich sehr guten Freunden zu öffnen & mit ihnen einfach einmal reden. An diesem Ort sollst du dich auch wohl fühlen, denn dann kannst du dich öffnen.

ibims2.0 (w, 13)

Man kann es einfach raussagen. Die Anderen tun einem ja nichts. Klar gibt es Themen die niemandem etwas angehen, aber kann man ohne Probleme mit den anderen offen reden.

Alexander Graber (m, 13)

Sich selbst sein

HaRahm (m, 14)

Indem man Menschen in kleinen Schritten Aufgaben / Geheimnissen anvertraut, um zu sehen, wie diese damit umgehen. Menschen, die dir wichtig sind, Geheimnisse anvertrauen. Theater spielen

katja.fun.ch (m, 15)

Du musst einfach du selbst sein. Einfach mit anderen anfangen zu reden. Ist ganz einfach, versuch es mal.

4xicara (w, 15)

Nicht daran denken, was die anderen über einen denken.

Keko (m, 15)

Einfach sich selbst sein

Sintern (m, 16)

Du brauchst keine Angst zu haben sich andere Menschen zu öffnen. Denn alle Menschen sind gleich.

Der EchteXR (m, 14)

Einfach bleiben, wie du bist

Roldolf (m, 14)

Man muss enhrlich sein und muss Vertrauen haben. Wenn du kein Vertrauen hast, hast du Angst.

Insta:bsalihi 7 (m, 13)

Ich würde sagen, man kann sich auch nicht zu jedem öffnen. Deswegen wenn du merkst bei dieser Person kannst du dich nicht öffnen, ist er / sie die falsche Person.

00.64056 (m, 13)

Rede mit einer Person, die du verstraust, und sage ihr, was du denkst und fühlst. Du musst keine Angst haben. Das ist normal.

Lexa_4056 (w, 14)

Durch WhatsApp schreiben.

Ananinami (m, 13)

Wenn du z.B. Menschen in deinem Umfeld hast die Fragen, ob etwas ist, kannst du dich denen öffnen oder falls andere sich bei dir öffnen, kannst du diesen auch deine Probleme erzählen

sonnenstrahl36 (w, 13)

Wenn man mit mehreren Menschen (Freunde) auf die Person zugeht.

? (w, 12)

Es hat mit dem Vertrauen zu tun, man soll seinem Gefühl folgen, wenn man denkt, dass es die richtige Person ist, dann ist sie es. Man sollte auch mehr mit anderen Menschen etwas machen, neue Leute kennenlernen usw.

angeltears (w, 13)

Man sollte sich einfach trauen, weil sie sind genau solche Menschen wie du.

Be264 (w, 13)

Suche zuerst mal den Kontakt, wenn er entsteht, kannst du mit der Person schreiben, telefonieren, reden, so baust du guten Kontakt auf. Sobald du Vertrauen hast, öffnest du dich automatisch.

its_coronatime (w, 13)