Gefühle und Essen

Inhalt

Entspannung

Gehörst du zu den Menschen, die bei Stress, Kummer, Ärger, Angst oder einer anderen negativen Gefühlslage essen? Oder zu den Menschen, die in solchen Gefühlslagen hungern?

Dann hilft es dir vermutlich, wenn du versuchst, bewusst Entspannungsphasen in deinen Tagesablauf einzuplanen:

  • ein heisses Bad entspannt deinen Körper automatisch
  • such dir eine schöne sanfte Musik aus
  • lerne ein neues Musikinstrument spielen
  • lies ein spannendes Buch
  • mach es dir gemütlich und geniesse den Sonnenuntergang von einem schönen Plätzchen aus

Überlege dir, wobei du dich am besten entspannen kannst. Mach dir eine Liste, die du immer dann zücken kannst, wenn du nicht mehr weisst, wo dir der Kopf steht. „Essen“ sollte übrigens nicht auf der Liste stehen.

Siehe auch:

Entspannung

Fokus

Stress

"Ich habe keine Zeit"

Stress

Eigentlich wäre die Lösung einfach: weniger arbeiten. Aber es klappt oft nicht.

Adresse

Opferhilfe

Adresse

In der ganzen Schweiz helfen dir Berater/-innen kostenlos, falls du Opfer von Gewalt wirst.

Fokus

Wissenswertes

Psychische Störungen

Wissenswertes

Zwei Jugendliche erklären psychische Erkrankungen.

Themenfilme und Porträts

Beziehung und Sex

Themenfilme und Porträts

Erkennst du dich in den Geschichten dieser 9 Jugendlichen?